Datenschutz & Cookies

Datenschutzerklärung für den Webauftritt und den Online Shop
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig.
Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.
Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur „Daten“ ge-nannt), wenn Sie unseren Webauftritt besuchen oder unseren Online-Shop nutzen. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen Ihnen mit, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.
1.Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Onlineauftritts unter der Domain www.franzani.de (im Folgenden auch „Internetseite“ genannt) und/oder bei der Nutzung unseres Online-Shops ist Franzani Christian Franz (Einzelunternehmen) Paulstrasse 21 CH-8400 Winterthur / Schweiz Telefon +41 (0)775268239 E-Mail: info@franzani.de
2.Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen und zu welchem Zweck?
2.1.Besuch unserer Internetseite Zur Bereitstellung unserer Internetseite nutzen wir Dienste von Webhosting-Anbietern, denen wir die nachgenannten Daten übermitteln. Im Rahmen des Hostings werden sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseite zu verarbeitenden Daten gespeichert. Dies ist notwendig, um den Betrieb der Internetseite zu ermöglichen. Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Internetseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System wird eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erfasst und in den Log-files des Servers gespeichert. Insbesondere können dies folgende Daten sein:
verwendete Browsertypen und Versionen des zugreifenden Systems;
das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem;
die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sog. „Referrer“);
die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden;
das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf unsere Internetseite;eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse);
der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems;
sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen. 
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Internetseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hierdurch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Konkrete Informationen zu Cookies sind unter Ziffer
3. aufgeführt. 
Bei der Nutzung der allgemeinen, beim Besuch unserer Internetseite erfassten Daten werden keine Rückschlüsse auf Sie als betroffene Person gezogen. Diese Datenwerden vielmehr benötigt, um
die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Syste-me und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.
Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Rechtsgrundlage für die unter Ziffer 2.1. beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung), basierend auf unserem Interesse, die Internetseite ordnungsgemäß zu betreiben.
2.2.Kontaktaufnahme
Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail, Kontaktformular), werden Ihre übermittelten Daten (insbesondere Name, Kontakt- und Adressdaten, sofern von Ihnen angegeben) und Ihre Nachricht ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage verarbeitet. Rechtsgrundlage für die unter Ziffer 2.2. beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6Abs. 1 b) DSGVO (Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessen-abwägung) basierend auf unserem Interesse zur Abwicklung Ihrer Anfrage. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit uns zu Bewerbungszwecken Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen auf freiwilliger Basis an uns übermittelten personenbezogenen Daten automatisch zum Zwecke einer weiteren Bearbeitung gespeichert. Eine Weitergabe der Bewerbungsunterlagen an Dritte erfolgt nicht.
2.3.Eröffnung Kundenkonto, Nutzung unseres Online-Shops, Newsletter etc.
Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite zu registrieren bzw. ein Kundenkonto zu eröffnen, unseren Online-Shop zu nutzen sowie Newsletter zu abonnieren. In diesen Fällen werden Ihre Bestandsdaten sowie Ihre Nutzungsdaten gespeichert. Welche Bestandsdaten dabei erfasst werden, ergibt sich aus dem bei der jeweiligen Aktion verwendeten Eingabeformular. Insbesondere können folgende Bestands- und Nutzungsdaten erfasst werden:
Daten, die Sie bei der Einrichtung eines Kundenkontos angeben (u.a. Anrede,Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, Geschäftskunde, Privatkun-de, Kundennummer, Datum der Registrierung, Datum des letzten Logins);
Daten, die wir zum Nachweis der ordnungsgemäßen Einrichtung Ihres Kun-denkontos benötigen (u.a. IP-Adresse und Zeitstempel der Einrichtung desKundenkontos sowie des Klicks auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail);
Daten über Ihre im Online-Shop getätigten Einkäufe (u.a. Waren bzw. ggf.Dienstleistungen, Preis, Rabattbetrag, Ort und Zeitpunkt des Vorgangs);
Daten, die für den Kauf oder die Lieferung von im Online-Shop erworbenenWa-ren/Dienstleistungen benötigt werden (Rechnungsadresse, Lieferadresse,Mobilfunknummer);
Daten zur Zahlungsabwicklung (Kreditkartendaten, ggf. Kontodaten, ggf. Pay-Pal- bzw. andere Zahlungsdienstleister-Daten);
Daten zu Ihren Versandeinstellungen;
Daten, die wir bei der Einlösung von Gutscheinen oder Coupons sowie der Ak-tivierung von Guthaben erhalten (eingelöste Gutscheine und Coupons, Datumund Ort der Einlösung);
Daten, die Sie generieren, wenn Sie Produkte in Ihren Warenkorb legen, aufdie Einkaufsliste setzen oder zu Ihren Favoriten hinzufügen;
Daten zu Ihrem Standort (wenn Sie die Erfassung von Standortdaten in IhrenGeräteeinstellungen erlaubt haben);
Daten, die Sie uns bei der Bestellung unseres Newsletters mitteilen (u.a. E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname, Postleitzahl);
Daten, die wir zum Nachweis Ihrer Einwilligung in den Erhalt unseres Newslet-ters benötigen (IP-Adresse und Zeitstempel der Newsletterbestellung sowiedes Klicks auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, abgegebene Einwilligungs-erklärungen);
Daten, die wir bei dem Lesen unseres Newsletters oder von per E-Mail ver-sandten Produktempfehlungen erhalten (Öffnung der E-Mail, Klicks auf in der Seite E-Mail enthaltene Links, Daten des verwendeten Endgeräts, Daten zumStandort auf Basis der IP-Adresse, Erreichbarkeit der E-Mail-Adresse, Durch-führung eines Kaufs im Online-Shop oder einer Aktion auf der Webseite nachdem Klick auf ein Angebot);
Daten, die wir aufgrund der Auswertung Ihrer Daten generieren (Kundenseg-mente, vermutete Produktpräferenzen).Die genannten Daten verarbeiten wir – nur soweit diese tatsächlich bei uns anfallen,zum Beispiel bei Aufgabe einer Bestellung im Online-Shop – zu folgenden Zwecken:
2.3.1.Einrichtung des Kundenkontos
Wenn Sie sich bei uns als Kunde registrieren, richten wir für Sie ein passwort-geschütztes Kundenkonto ein. In Ihrem Kundenkonto können Sie Ihre Datenverwalten und vergangene, offene oder in Auslieferung befindliche Bestellun-gen einsehen. Ihre E-Mail-Adresse dient zusammen mit Ihrem Passwort derIdentifikation im Kundenkonto. Rechtsgrundlage für die beschriebene Daten-verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen undVertragserfüllung).
2.3.2.Abwicklung von Bestellungen im Online-Shop 
Wir verarbeiten Ihre Daten für die Abwicklung von Bestellungen in unserem Online-Shop. Dazu gehören die Lieferung von Waren, Abwicklung von Zahlun-gen, ggf. Gewährung von Rabatten, ggf. Inanspruchnahme von Gutscheinensowie Bearbeitung von Retouren und Mängelansprüchen. Ihre Telefonnummernutzen wir, um Sie im Falle von Problemen bei der Vertragsabwicklung bzw.Lieferung telefonisch kontaktieren zu können. Ihre Daten geben wir an Dritteweiter, soweit dies für die Zahlungsabwicklung oder Lieferung erforderlich ist. Daten über offene Forderungen können wir für Zwecke des Forderungseinzugs an ein Inkassounternehmen übermitteln. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (vorvertraglicheMaßnahmen und Vertragserfüllung).
2.3.3.Bonitätsprüfung
Bei Auswahl einer Zahlungsart, die mit einem finanziellen Ausfallrisiko verbun-den ist (Rechnung, Lastschrift), können wir zur Wahrung unserer berechtigtenInteressen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei Auskunfteien wie z.B. der SCHUFA Holding AG, 65201 Wiesbaden einholen. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten Daten (bei Privatkunden: Name, Anschrift, Geburtsdatum; bei Geschäftskunden: Firma, Anschrift, Handelsregisternummer) an die Auskunftei und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitäts-auskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einflie
ßen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestim-mungen berücksichtigt. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbei-tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung), basierend auf unseremInteresse, Zahlungsausfälle bei potenziell unsicheren Zahlungsarten zu ver-hindern.2.3.4.BetrugspräventionZur Verhinderung von Betrugsfällen können wir über Postdienstleister die Kor-rektheit und Zustellbarkeit von Adressdaten prüfen und bei atypischen Bestellvorgängen (z.B. Versand an eine bisher nicht verwendete Lieferadresse, zeit-gleiche Bestellung einer Vielzahl von Waren/Dienstleistungen) die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten einschränken oder den Abschluss eines Kaufvertrags ablehnen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitungist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung), basierend auf unserem In-teresse, Betrug zu verhindern.
2.3.5.
Zufriedenheitsbefragungen
Wir verarbeiten Ihre Daten, um Sie zu Zufriedenheitsbefragungen einzuladen,z.B. im Nachgang zu einer Bestellung.
2.3.6.
Zusendung von Direktwerbung, Newsletter, Zufriedenheitsbefragungen Wir nutzen Ihre Daten auch zu Zwecken der Werbung. Die Nutzung der Daten zu Werbezwecken erfolgt nur, wenn Sie auf den Link in der Bestätigungs -E-Mail, die Sie nach Absenden des Registrierungsformulars erhalten, geklickt haben (Double-opt-in-Verfahren) und so zu dieser Nutzung eingewilligt haben. Zu einer solchen Einwilligung sind Sie nicht verpflichtet, die Nichterteilung einer solchen Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die Nutzung unserer Leistungen bzw. Angebote im Übrigen. Rechtsgrundlagen für die nachfolgend beschriebene Datenverarbeitung zum Zwecke der Werbung ist Art. 6 Abs. 1 a)DSGVO (Einwilligung). Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen bzw. die Werbung abbestellen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Nutzen Sie hierfür einfach den Link zur Abbestellung am Ende jeder entsprechenden E-Mail. Selbstverständlich ist auch eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer 1. genannten Kontaktdaten ausreichend. Die Nutzung der Daten zu Zwecken der Werbung geschieht wie folgt:- Direktwerbung per E-Mail: Wir verwenden Ihre im Zusammenhang mit einer Bestellung in unserem OnlineShop angegebene E-Mail-Adresse für Direktwerbung für eigene ähnliche Angebote. Diese Produktempfehlungen erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben. Wir wollen Ihnen auf diesem Weg Informationen über Waren und Dienstleistungen aus unserem Angebot zukommen lassen, die Sie aufgrund Ihrer bisher in unserem Online-Shop getätigten Bestellungen interessieren könnten.
- Newsletter: 
Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Der Newsletter informiert über aktuelle Angebote von uns. Wenn Sie uns Ihren Namen mitteilen, nutzen wir diesen, um Sie persönlich anzusprechen. Teilen Sie uns darüber hinaus weitere Daten mit, verwenden wir diese, um die Inhalte des Newsletters auf Sie und Ihre Interessen zuzuschneiden.
3.Welche Analyse-Tools verwenden wir und wie funktionieren diese?
3.1.Cookies
Wir verwenden „Cookies“. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen nutzerfreundlichere Services bereit-stellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wieder-erkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nichtbei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Siedie Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweisenachfolgend erläutert werden:
Transistente Cookies
Persistente Cookies 
Transistente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt wer-den, wenn Sie auf unsere Internetseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers – wie oben beschrieben – jederzeit löschen.
3.2.„Profiling“Wir verarbeiten Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). So analysieren wir Ihre Daten mithilfe von mathematisch-statistischen Verfahren, um Werbung auf Ihre individuellen Interessen zuschneiden zu können.
3.3.Analyse über „Google Analytics“ Wir haben auf unserer Internetseite die Komponente „Google Analytics“ (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sog. Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffenoder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anony-mizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unteranderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammen zustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben unter Ziffer 5. bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem in-formationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Datenunter Umständen an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaftwidersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruchgewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um GoogleAnalytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter folgenden URLs abgerufen werden:
- https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ - http://www.google.com/analytics/terms/de.html Google Analytics wird unter dem Link - https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.3.4.Rechtsgrundlage für die Analyse Rechtsgrundlage für die unter Ziffer 3. beschriebene Datenverarbeitung (Analyse) ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung), basierend auf unserem Interesse, die Nutzung unserer Internetseite zu messen und zu analysieren.4.Wer hat Zugang zu Ihren Daten und aus welchem Grund? Bei uns erhalten nur Personen Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen. Außerhalb dessen können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Ihren Daten erhalten.
Dies sind Dienstleister der folgenden Kategorien:
Hosting-Dienstleister für den Betrieb unserer Server;
Entwicklungsdienstleister für Programmierung, Entwicklung, Wartung und Support von Software-Anwendungen;
Postdienstleister für die Verifizierung, Korrektur oder Vervollständigung von Adress-daten;
Auskunfteien für die Durchführung von Bonitätsprüfungen;
Zahlungsdienstleister und Banken für die Abwicklung von Zahlungen;
Inkassounternehmen und Rechtsanwaltskanzleien für die Geltendmachung von Forderungen;
E-Mail-Versand-Dienstleister für den Versand von E-Mails im Zusammenhang mit einer Bestellung bei unserem Online-Shop;
Dienstleister für die Erbringung von Logistikdienstleistungen;
Paketversanddienstleister für die Auslieferung von Bestellungen;
Kooperationspartner für die Auslieferung von Bestellungen über einen Marktplatz;
Call-Center-Dienstleister für den Kundenservice;
E-Mail-Marketing-Dienstleister für den Versand von Newsletter.;Bei dem Verdacht einer Straftat können wir Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden(Polizei, Staatsanwaltschaft) weitergeben.
5.Werden Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?
Für die Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir nur Dienstleister und Server ein, die sich in der Europäischen Union und in der Schweiz befinden.
6.Wie lange werden die Daten gespeichert? 
Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wurde. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu beachten sind, werden diese eingehalten.
7.Welche Rechte haben Sie?
7.1.AuskunftSie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Datenverlangen. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 15 DSGVO.
7.2.BerichtigungSollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 16 DSGVO.
7.3.LöschungSie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes ab-hängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO.
7.4.Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 18 DSGVO.
7.5.WiderspruchSie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 21 DSGVO.
7.6.Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung